Rottweiler-Züchter

Rottweiler-Welpe vom Rottweiler-ZüchterHier können Sie Rottweiler-Züchter aus Ihrer Nähe mit Kontaktdaten und Adresse abrufen. Die Suchfunktion ist kostenfrei und unbegrenzt nutzbar. Schließlich ist es die beliebteste und sicherste Variante einen gesunden Rottweiler-Welpen bei einem eingetragenen Züchter zu erwerben. Erfahrene Züchter bieten neben der Abwicklung des Kaufvorganges vor allem auch Beratung sowie Unterstützung in den ersten Wochen.

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Rottweiler-Züchter-Verzeichnis
  2. Gesundheit des Welpen checken
  3. Sozialverhalten des Welpen checken
  4. Entwicklung des Welpen checken
  5. Checklisten zum Ausdrucken
  6. Weiterführendes und Empfehlungen

Rottweiler-Züchter-Verzeichnis

  1. Ihren Standort eingeben, den Umkreis wählen und die Suche starten.
  2. Ihre Ergebnisse werden unter der Karte aufgelistet.
  3. Den gefärbten Namen in der Info-Box anklicken und Website öffnen.

      Professionelle Züchter verfügen oft über eine eigene Website und kündigen dort an wann wieder ein Wurf an Rottweiler-Welpen zu erwarten ist. Häufig werden auch Fotografien von den Elterntieren und der Umgebung der aufwachsenden Rottweiler-Welpen gezeigt. Derzeit sind 220 Rottweiler-Züchter aus Deutschland gelistet. Alle Züchter sind als Mitglieder im Allgemeinen Deutschen Rottweiler-Klub (ADRK e.V.) eingetragen.

      Aber auch bei eingetragenen Rottweiler-Züchtern gilt es die Gesundheit und das Sozialverhalten des Rottweiler-Welpen gründlich in Augenschein zu nehmen.
      Lesen Sie weiter für mehr Hinweise und Tipps…

      ⇧ nach oben


      beim Rottweiler-Züchter: Gesundheit des Welpen

      Bei einem seriösen und eingetragenen Züchter wird sichergestellt, dass ausschließlich gesunde Rottweiler gezüchtet werden. Das ist wichtig um Gesundheitsproblemen vorzubeugen. Besonders die Hüftdysplasie und Ellenbogendysplasie ist bei Rottweilern weit verbreitet. Diese Krankheit macht nicht nur eine angestrebte Hundeausbildung unmöglich, sondern bereitet dem heranwachsenden Rottweiler bei bestimmten Bewegungen unangenehme Schmerzen .

      Auch sogenannte vererbbare Lid-Fehlstellungen sind bei Rottweiler-Welpen häufiger geworden. Daher auch die Augen ansehen und prüfen ob das untere Lid zu groß ist oder die Bindehaut ungewöhnlich stark gerötet ist.

      Tipp Nummer Eins ist aber: Nehmen Sie bei zweiten oder dritten Besuch des Wurfes einen Tierarzt mit, vor allem wenn Ihnen der Welpe oder der Züchter suspekt vorkommt.

      ⇧ nach oben


      beim Rottweiler-Züchter: Sozialverhalten des Welpen

      Nehmen Sie schon einige Wochen vor dem Kauf mit dem Züchter auf und besuchen Sie Ihren zukünftigen Rottweiler-Welpen. Beobachten Sie wie er sich gegenüber den anderen Welpen und den Elterntieren verhält. Ein Welpe sollte weder aggressiv noch übertrieben zurückhaltend auftreten. Nutzen Sie auch die Gelegenheit sich mit den Elterntieren zu befassen. Hier erhalten Sie auf jeden Fall Hinweise auf das spätere Sozialverhalten des ausgewachsenen Rottweilers.

      Sicherlich lassen sich auch etwas schwierigere Welpen zu einem gehorsamen und freundlichen Hund heranziehen, aber dann sollte schon einige Erfahrung als Hundebesitzer vorhanden sein. Einige Wesenszüge von Welpen, beispielsweise Ängstlichkeit oder Aggressivität, können situativ bedingt auch bei gut erzogenen Hunden die Oberhand gewinnen.

      ⇧ nach oben


      beim Rottweiler-Züchter: Entwicklung des Welpen

      Ein professioneller Züchter verfügt über eine Ahnentafel der „Hundefamilie“ und kann über eventuelle Prüfungserfolge der Elterntiere Auskunft geben. Haben die Eltern der Welpen eine Ausbildung als Schutzhund, Fährtenhund oder Begleithund, kann dies bereits ein Hinweis auf das Wesen und die Gelehrigkeit des Welpens sein. Vermeintliche Erbkrankheiten in der Blutlinie sollte der Züchter auch kommunizieren bzw. ausschließen können.

      Die ersten Impfungen sollen in der achten Woche erfolgen und in einem Impfpass festgehalten werden. Wichtige Impfungen sind vor allem gegen Staupe, gegen Hepatitis und gegen den Parvovirus. Eine Impfung gegen die Tollwut erfolgt normalerweise erst nach einem halben Jahr.

      Zu der oben erwähnten Beratung des Züchters zählt auf jeden Fall ein Hinweis zur Ernährung des Welpen. Ein professioneller Rottweiler-Züchter empfiehlt die Art Welpen-Nahrung und gibt normalerweise vordosierte Welpen-Nahrung für die ersten Tage mit. Auch die in den nächsten Wochen anstehenden Impfungen sollen in Schriftform festgehalten werden und mitgegeben werden.

      ⇧ nach oben


      Checklisten zum Öffnen und Ausdrucken

      Beim Kauf eines Welpen haben Sie zahlreiche Dinge zu beachten und im Kopf zu behalten. Anhand der Checklisten können Sie die wichtigsten Punkte nochmal durchgehen und sich vergewissern, dass Sie an alles gedacht haben. Schließlich wollen Sie einen gesunden Rottweiler-Welpen, der sich bei Ihnen wohl fühlen soll.

      Die Checklisten können kostenlos und ohne Registrierung heruntergeladen werden.

      ⇧ nach oben


      Weiterführendes und Empfehlungen:

       

      Weitere Themen über Rottweiler auf dein-Rottweiler.de und im Rottweiler-Blog:

      Folgen Sie uns auf facebook, um keine neuen Beiträge zu verpassen. Unsere Blog-Beiträge können auch als rss-feed abonniert werden.

       

      Weiterführende Informationen über Rottweiler in der Fachliteratur:

      Mein gesunder Rottweiler ► https://amzn.to/2nbrvc6
      Ein Buch über die Welpenauswahl und Erziehung von Rottweilern sowie einem sehr ausführlichen Gesundheitsteil.

      Mein gesunder Rottweiler ► https://amzn.to/2OJWrga
      Ein strukturiertes und kurzes Buch mit allen wichtigen Informationen über Rottweiler.

      Die empfohlenen Bücher werden über amazon verkauft. Die gesamte Abwicklung des Kaufes sowie der Service erfolgen über amazon.
      Wir erhalten ausschließlich eine Provision von amazon, wenn ein Artikel innerhalb von 24 Stunden gekauft wird. Die Einnahmen über amazon dienen dem Erhalt und der Pflege unserer Website. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis, dass wir kommerzielle Empfehlungen auf dein-Rottweiler.de veröffentlichen.

      ⇧ nach oben