Die GoLeyGo Hundeleine – auch für Rottweiler geeignet?

Goleygo - Hundeleinen innovativ #dein-Rottweiler.de

Mit der Hundeleine von GoLeyGo reicht eine Hand zum Anleinen bzw. Ableinen Ihres Hundes völlig aus. Doch eignet sich das System für Rottweiler oder andere große Hunderassen?  Wie zuverlässig und wie robust ist die Hundeleine von GoLeyGo? Die Entwickler des Verschlusses haben ihre Erfindung in der populären Innovations-Sendung „Die Höhle der Löwen“ vor „erfolgreichen“ Unternehmern „erfolgreich“ vorgestellt. Hier gibt es die Fakten und Antworten…

 


Inhalt:


Eine Hundeleine mit nur einer Hand anlegen und ablegen, geht das? Um einhändig Hundeleinen zu schließen und zu öffnen, müssen Herrchen oder Frauchen sich schon was einfallen lassen. Tim Ley ist Besitzer eines Jack-Russel-Terrier-Mixes und hat sich etwas einfallen lassen. Aber jetzt weiter zu den Fakten (nächster Punkt).

 


So funktioniert der neuartige Verschluss

Neues Verschluss-System Goleygo #dein-Rottweiler.deEin Kugelstift und ein Magnet-Rast-Verschluss – und das ist es eigentlich auch schon. Das grundlegende Prinzip kennen Mechaniker und sicherlich auch viele Hobby-Bastler beispielsweise aus der Hydraulik. Dort nutzten Techniker vergleichbare Konzepte für Schlauch-Verbindungen, die öfter getrennt und wieder verbunden werden müssen. Nur, bisher hat halt keiner dieses Prinzip auf Hundeleinen übertragen.
Dabei ist die Anwendung letztendlich wirklich einfach:

1. Verbinden:
► Die Raste wird auf den Kugelstift schieben.
► Die Raste „rastet“ ein. Fest.

2. Lösen:
► Das schwarze Gummi hochziehen.
► Die Raste abziehen. Offen.

Die Leine endet mit der Raste und das Halsband trägt den Kugelstift. Beide Komponenten werden mechanisch verbunden. Wobei die Verbindung magnetisch verstärkt wird. Denn diese Kombination soll natürlich auch hohen Belastungen standhalten. Also wird hier auch an größere, stärkere Hunderassen gedacht (wie an unsere Lieblings-Hunderasse: Der Rottweiler). Ob das wie versprochen funktioniert wollen wir selbstverständlich genauer wissen (nächster Punkt).

⇧ nach oben


Ist die Leine denn für Rottweiler geeignet?

Dass die Hundeleinen auch für größere, kräftigere und schwerere Hunde geeignet ist, verspricht der Entwickler. Da die Erfindung aber recht jung ist, stehen uns natürlich noch keine langfristigen Erfahrungen zur Verfügung. Das Team von GoLeyGo hat aber (hoffentlich) vor der Markteinführung umfangreich getestet (z.B. Nachweis der Dauerfestigkeit in einem standardisierten Versuch?).

 

Sehen wir uns die Daten aus der Produktbeschreibung an:

  • Halsumfang von 40 bis 60 cm – passt ✔ für Rottweiler geeignet
  • Breite Halsband bei 2,5 cm – normal ✔ für Rottweiler geeignet
  • Gewicht maximal 80 Kg – verdammt viel ✔ für Rottweiler geeignet
  • Länge Leine von 120 bis 200 cm – üblich ✔ für Rottweiler geeignet

Klingt erstmal vielversprechend. Aber wie ist die Lebensdauer bei regelmäßiger Belastung? Sehen wir uns die Erfahrungsberichte auf amazon an, gibt es eine Bandbreite von einem Stern bis zu fünf Sternen. Oft wird die Qualität des Materials kritisiert. Hier hat der Hersteller diese Option: Fertigung auf höhere und kontinuierliche Qualität optimieren. Dass die Qualität nicht kontinuierlich ist, wird nämlich in immerhin einer Bewertung deutlich. So öffnete sich der Verschluss wohl bereits beim Vorwärtsziehen einer 30 kg schweren Hündin (andere Beiträge bestätigen aber die Funktion bei deutlich schwereren Hunden).
Ansonsten sind recht viele positive Bewertungen gelistet. Es scheint der Mehrheit gefallen die Leinen mit der innovativen Verschlusstechnik.

 

Wahlweise mit Halsband oder mit Geschirr

Goleygo mit Halsband oder Geschirr #dein-Rottweiler.deDie meisten Rottweiler-Halter bevorzugen ein Brustgeschirr statt des klassischen Halsbandes. Viele Rotties lassen sich so leichter führen und werden, vor allem, durch die Verteilung der auftretenden Kräfte nicht so stark in der Halsregion belastet (Ja, gilt neben Rottweilern auch für andere größere Hunderassen^^). Jedenfalls reagiert GoLeyGo auf diese Nachfrage und bietet auch eine Hundeleine mit Brustgeschirr an. In dem Angebot der offiziellen Website von GoLeyGo ist die Variante mit Geschirr derzeit um die fünf Euro teurer als die Ausführung mit Halsband.

Eine andere erhältliche Variante ist die Ausführung als Roll-Leine. Diese ist aber meiner Meinung nach nichts für Rottweiler bzw. allgemein nichts für größere Hunde! Finger weg.

 

Unser Fazit

Die versprochenen Werte scheinen zustimmen. Doch: Die Qualität ist sicherlich verbesserungswürdig, denn sonst gäbe es ja nicht die negativen Bewertungen von den Kunden bei amazon. Hier muss GoLeyGo also langfristig mindestens einmal nachbessern.

Grundsätzlich: ✔ für Rottweiler geeignet
Das heißt: ✔ Kaufen durchaus empfohlen

Tipp: Wir haben uns entschieden die Hundeleinen von GoLeyGo ebenfalls in unserem Online-Shop anzubieten. ► direkt zum Shop (neues Fenster).

⇧ nach oben


Die Geschichte hinter der Innovation

Manchmal kann ein koffeinhaltiges Heißgetränk sehr inspirierend sein: Der Grund für die Erfindung: Beim Gassi gehen hat Hunde-Halter Tim Ley immer einen Coffee to Go dabei. Und diesen wollte er einfach nicht mehr abstellen müssen, wenn er seinen Hund an- oder ableint.

Man beachte, neben der eigentlichen Idee braucht es natürlich noch mehr zur Umsetzung. Doch als Hobby-Bastler, der als Kind bereits schweißen konnte, verfügt Herr Ley über das notwendige Rüstzeug für eine technische Umsetzung. Wie bei vielen innovativen Entwicklungen hat der Erfinder hier zunächst sein eigenes Bedürfnis erfüllt und dann festgestellt, dass davon natürlich alle Hunde-Halter profitieren können. Nach der initialen Idee im Jahr 2015 hat Tim Ley deswegen mit seinen Partnern fast zwei Jahre geforscht. Der Prototyp konnte 2017 abschließend getestet werden, so dass schließlich der Markteinführung im Jahr 2018 nichts mehr im Wege stand.

Mitte 2018 folgte dann der Auftritt in der Höhle des Löwen (auf dem TV-Kanal Vox). Durch den Auftritt in der Gründer-Show ist das Produkt nicht nur viel bekannter geworden, sondern kann durch die erhaltene Investitionssumme noch effizienter produziert und verbreitet werden. Zudem sind die Ratschläge der beiden Löwen-Investoren bestimmt hilfreich für die weitere Entwicklung von GoLeyGo.

 

⇧ nach oben


So war es in der Höhle der Löwen

Schnell entsteht ein Wortgefecht zwischen den Löwen. Nach der durchaus professionellen Vorstellung des Entwicklers sind die Unternehmer dran. So schließen sich Ralf Dümmel und Frank Thelen gegen Carsten Maschmeyer zusammen. Natürlich legt sich der Streit nicht so schnell. Aber die beiden Verbündeten machen das Rennen und triumphieren letztendlich. Nach der Aufzeichnung gibt Maschmeyer aber über die sozialen Medien Entwarnung. Die Löwen vertragen sich wieder.
Die Auseinandersetzung zeigt aber: Die Profi-Unternehmer schätzen die Innovation von GoLeyGo als sehr erfolgversprechend ein.

Und schließlich gibt es noch Potenzial für viele weitere Anwendungsmöglichkeiten. Das machen die Erfinder deutlich. Denken wir beispielsweise an die vielen Sportarten mit ihren notwendigen Tools. Da sind vor allem die Sportarten mit viel Action. Beispiele wären die Sicherheitsausrüstungen für das Klettern, das Tauchen und das Fallschirmspringen. Ebenso kommt der Segelsport infrage.

Lassen wir uns überraschen wie sich die Technik bei Hunde-Haltern durchsetzt und in welchen Bereichen wir den Verschluss zukünftig entdecken…

 

⇧ nach oben


Weitere Informationen:

⇧ nach oben


Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.