Rottweiler Nachrichten Oktober 2017

Grafik mit Rottweilern und MedienHier die Rottweiler Nachrichten aus den Onlinemedien. Im Monat Oktober gab es zwei sehr erfreuliche Nachrichten. Eine Rottweilerin bringt Vierlinge zur Welt. Ein anderer Rottweiler rettet seine schwangere Besitzerin vor einem bewaffneten Raubüberfall. Allerdings gab es auch negative Schlagzeilen, die wieder die Brisanz des Themas „Rottweiler und geeignete Rottweiler-Halter“ bringt.

 

Hündin Cora bringt Vierlinge zur Welt (Augsburger Allgemeine) (02.10.2017)

Die Rottweilerhündin Cobra hat in Lauingen gleich vier Welpen zur Welt gebracht. Stolzer Besitzer ist der erste Vorsitzende der ADRK-Bezirksgruppe in Meitingen. Die Hündin kommt aus der Zucht von der Schlossmühle, der Rüde Carl kommt aus der Zucht von der Drachenhöhle. Nun dreht sich alles um das Aufziehen der Welpen.  … zum Artikel

Rottweiler beißt Mann in die Hand (Südkurier Online) (15.10.2017)

In der Ortschaft Blumberg kam es zu einem Beißunfall mit einem Hund. Auf dem Hundeplatz im Ottienweg hat ein 59-jähriger Hundehalter seinen sechseinhalb Jahre alten Rüden auf eine anstehende Prüfung vorbereitet. Dieser ließ auf Nachfrage von einem 47-jährigen Mann seinen Rottweiler von der Leine. Der Hund biss daraufhin in die Hand des 47-jährigen. Der genaue Tathergang und warum der 47-Jährige den Hundehalter bat die Leine zu lösen ist unklar. Schließlich wurde der gebissene Mann mit dieser erheblichen Verletzung ins Krankenhaus gebracht. … zum Artikel

Rottweiler beißt sich quer durch Stadt (Schwarzwälder Bote) (12.10.2017)

Gleich mehrere Fälle in denen ein Rottweiler zubiss, gab es im Ort Burladingen. Zwei Angriffe des Hundes betreffen einem 47-jährigen Anwohner. Hier wurde zunächst der Mops des Halters attackiert, beim zweiten Vorfall wurde der 47-Jährige selbst von dem Rottweiler angegriffen. Gegen den Besitzer des Rottweilers wurde von der Staatsanwaltschaft Hechingen bereits wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Das Amt stellte das Verfahren ein, da der Rottweiler-Besitzer die Auflagen fristgerecht erfüllt haben soll. Eine Auflage war wohl das Tragen eines Maulkorbes, jedoch hatte hier der Besitzer des 60 Kilogramm schweren Rüden erfolgreich Einspruch eingelegt. Im September fiel der Hund erneut auf, weil er einen 22-jährigen Mann mehrere Bisswunden am Rücken zugefügt hat. Mittlerweile werden Vorgänge vom Ordnungsamt in Burladingen untersucht, eine endgültige Entscheidung steht noch aus. … zum Artikel

Beißvorfälle: Besitzerin verteidigt Rottweiler (Schwarzwälder Bote) (18.10.2017)

In Bezug auf die Vorfälle, über die am 12.10.2017 der Schwarzwälder Bote berichtete, folgte in diesem Artikel schließlich die Gegendarstellung des Rottweiler-Besitzers. So sei der Rottweiler ein ganz normaler Familienhund. Der Besitzer besucht mit dem Hund  eine Hundeschule und findet Freude daran mit dem Rottweiler zu trainieren. Ferner gibt es ein Protokoll des Experten von der Polizeihundestaffel, das das friedliche Wesen des Rottweilers bescheinigt. Daher handle es sich nicht um ein Aggressionsproblem des Hundes, sondern um ein individuelles Problem des Hundes mit dem gebissenen 47-Jährigen. … zum Artikel

Rottweiler rettet schwangere Frau vor einem Messerangriff (thepurebreed.com) (24.10.2017)

Der Rottweiler Rocky rettete seine Besitzer bei einem bewaffneten Raubüberfall. Er hat die vier maskierten Angreifer verjagt als diese in das Haus der Besitzer eindrangen. Der Hunde rettete so nicht nur zwei, sondern drei Personen, da die Besitzerin zum Zeitpunkt dieses Überfalls schwanger war. Nach diesem Vorfall weicht Rocky nicht mehr von der Seite seiner Besitzerin. Nach der Geburt ist Rocky auch permanent in der Nähe des Babys, dass er sofort akzeptierte und beschützen möchte.  … Artikel auf thepurebreed.com nicht mehr verfügbar

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.